Tagebuch

18.04.2017
Tag 62
Nachdem sie es spannend gemacht hatte, haben heute Nacht 5 Welpen das Licht der Welt erblickt. 4 Rüden und 1 Hündin.

Perle des Nordens ... Rüde schwarz mit weißen Flecken geboren 22.55 Uhr, Gewicht 397g, blaues Halsband


Perle des Nordens ... Rüde schwarz mit weißen Flecken geboren 23.12 Uhr, Gewicht 321g, oranges Halsband


Perle des Nordens Chibuki, Hündin schwarz mit weißen Flecken geboren 00.06 Uhr, Gewicht 386g, rotes Halsband


Perle des Nordens ... Rüde creme geboren 00.34 Uhr, Gewicht 358g, ohne Halsband


Perle des Nordens ... Rüde schwarz, geboren 01.56 Uhr, Gewicht 415g






16.04.2017
Tag 60
Die Tage werden weniger, die Ungeduld dafür umso größer. Bonny ist noch komplett entspannt. Bonny hat auch schon die Wurfbox mal begutachet, jedoch liegt sie lieber direkt in meiner Nähe. Die Temperatur ist heute mal leicht abgefallen, aber nicht so weit wie bei Finjas Würfen, vielleicht hat das Warten ja schon bald ein Ende, oder Bonny macht es noch ein paar Tage spannend.



Gewichtszunahme: +4,5 kg, derzeitiges Gewicht 19,85 kg

Die Größe der Feten beträgt etwa 14-15 cm. Lebensfähige Welpen können geboren werden.
12.04.2017
Tag 56
So noch etwa 1 woche, es wird spannend. Bonny wird ruhiger, verlangt mehr Streicheleinheiten und präsentiert stolz ihren Babybauch. Sie frisst meist nur noch kleine Menge und bekommt jetzt 4-5 mal am Tag einen Happen. Ihre Milchleisten sind schon stark angeschwollen und ich bin mir sicher, dass die Babys keinen Hunger leiden werden. Man muss die Hand jetzt schon eher seitlich auflegen um die kleinen Fussballer zu spüren. Auch das mittlerweile tägliche Fiebermessen lässt sie sich "NOCH" problemlos gefallen, ihre Normaltemperatur liegt bei 37,9°C, circa 24h vor der Geburt, findet durch einen Hormonabfall auch ein Temperaturabfall von 1 bis 1,5°C statt, das ist für den Züchter ein wichtiger Anhaltspunkt, geht die Geburt dann nicht von statten, muss man den Tierarzt aufsuchen. Außerdem waren wir heute beim Röntgen um die entscheidende Frage zu beantworten, wieviele Welpen es werden - die Antwort ist 5. Die Welpen sind alle gut entwickelt und nicht zu groß und nicht zu klein, somit steht da einer natürlichen Geburt nichts im Weg.

Bonny ist noch nicht so richtig einverstanden mit meinem Versuch einen Haarschnitter an ihrer Rückseite ;) Ich hab Bonnys Haare an den Hinterläufen und an der Rute gekürzt einfach um die Region besser sauber halten zu können und damit das Risiko von Infektionen nach der Geburt zu mindern. Da sich das lange Fell doch durch den Lochialfluss sonst verkleben würde.



Gewichtszunahme: +3,9 kg, derzeitiges Gewicht 19,25 kg

Die Größe der Feten beträgt etwa 14-15 cm. Lebensfähige Welpen können geboren werden.
02.04.2017
Tag 46
Circa 2,5 Wochen sind es jetzt noch zu bis zur Geburt, die Tragzeit dauert in der Regel 63 Tage, jedoch kann es auch Abweichungen von circa 4 Tagen in beide Richtungen geben. Bonny ist Futtertechnisch eher mäkelig, so dass auch die eine oder andere Dose Katzenfutter schon ihr zum Opfer gefallen ist. Sie bekommt ihr Trockenfutter nun mit 1-2 Löffel Katzenfutter vermischt bzw. was sie derzeit neben meinen Socken und Kohlrabi sehr mag ist Hipp Bio-Reisbrei angerührt mit Welpenmilch. Ich erfülle jedoch den werdenden Mamas gern solche extra-Wünsche. Momentan sieht ihr Futterplan wie folgt aus - früh etwa 200g Nassfutter, Mittags eine kleine Portion Reisflocken oder auch Hirseflocken mit Welpenmilch und abends gibt es entweder Frischfleisch plus Gemüse oder Trockenfutter mit etwas Katzenfutter. 2 mal in der Woche gibt es ein Eigelb und 2-3 mal etwas Hüttenkäse. Der Postbote war in den letzten Tagen auch schon fleißig, es gabe neue Vetbeds (das sind die Decken, die in der Wurbox liegen, sie leiten Flüssigkeit gut nach unten ab, so dass Mama und Welpen immer schön trocken liegen), Welpen Starter Futter, Welpenmilch, aber auch solche Sachen wie Desinfektionsmittel, Calcium-Frubiase sind wichtig zu Hause zu haben für die Geburt und die Zeit danach. Auch haben einige kleine neue Bettchen, neues (Welpen-)Spielzeug hier ein neues zu Hause gefunden. Auch habe ich meine Büchersammlung erweitert, einfach um auf den neusten Stand zu bleiben oder besser ausgedrückt irgendwie ist so ein Wurf immer eine gute Ausrede sich neue Bücher zu kaufen.

Bonny beschwert sich außerdem über das Jungvolk hier, die haben den Höhleneingang nicht groß genug gebuddelt - sie passt nicht mehr hinein. ;)



Gewichtszunahme: +2,8kg, derzeitiges Gewicht 18,25 kg

Der Uterusumfang nimmt 2 / 3 der Bauchhöhle ein. Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus. Die Größe der Frucht beträgt etwa 9 cm.
25.03.2017
Tag 38
Bonny merkt man nur die Trächtigkeit an, sie wird ruhiger und auch runter. Bis jetzt hat sie circa 1,6kg zugenommen. Sie bekommt ihr Fressen jetzt auf 3 Mahlzeiten verteilt.



Die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt, die Krallen ausgebildet, die Tasthaare sind sichtbar. Die Größe der Frucht beträgt etwa 6,5 cm. Die Zitzen der Hündin bekommen einen Hof. Die Milchleisten wachsen, die Zunahme in der Lendengegend wird deutlich sichtbar.
17.03.2017
Tag 30
Der ein oder andere hat es ja bereits auf Facebook gelesen, Bonny ist tragend. Ich war bereits am Montag mit ihr beim Ultraschall, allerdings hat mich eine vereiterte Zahnwurzel diese Woche etwas geärgert, wir konnten ein paar "Bläschen" sehen, leider waren sie nicht nummeriert oder hatten ein farbiges Schleifchen um. Anhand des Ultraschallbildes konnte meine Tierärztin sagen, dass die Welpen etwa 26. Tage alt waren am Montag, damit wäre die Geburt um den 19. April.

Alle wichtigen Organsysteme sind angelegt. Die Embryonalentwicklung ist abgeschlossen, die endgültige Körperform des Hundewelpen in ihren Grundzügen ist erkennbar, so wie die Gliedmaßenanlage in Form der Handplatte, die beginnende Ausbildung der Tasthaare an den Lippen und die Anlage der Augenbrauen. Die Zitzenpaare sind bereits gut erkennbar. Männliche und weibliche Sexualmerkmale werden sichtbar, die Augenlider schliessen sich. Welpen, die unter den geschlossenen Lidern keine Augen haben, würden in dieser Zeit missgebildet.
04.03.2017
Tag 22
Drei Wochen sind jetzt schon wieder rum oder auch erst zwei. Der erste Decktermin war der 11.02 und der letzte war der 17.02., deswegen auch der große Spielraum. Ich hoffe, dass meine Tierärztin kann dann das Geburtstermin wieder etwas einschränken beim Ultraschall. Bonny ist sehr verschmusst und verfressen geworden.

Am 22. Tag hat die Entwicklung des Kopf begonnen und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schliesslich die Vorderbeine werden. Gehirn und Wirbelsäule entwickeln sich weiter. Die Größe ist etwa 1,2 cm.



Hier mal ein Vergleichsbild - noch ist nicht viel zu sehen.



Da ab und an die Frage aufgetaucht ist, was mit Bonnys Augen los ist, ob sie kahl sind oder ob sie Milben hat... Nein, Bonny hat einfach weißes Fell um die Augen. Hier auf dem Bild kann man es auch sehen.

25.02.2017
Tag 14
Die ersten beiden Wochen nach der ersten Deckung sind vorbei. Die letzte Deckung war am 17.02. Bonny hat einen interessanten Geschmack entwickelt - vegane Kekse, Stiele vom Kohlrabi-Blättern, saure Gurken. Nächste Woche wird dann auch endlich ein Termin zum Ultraschall ausgemacht, um zumindest das Geheimnis zu lüften, ob sie überhaupt trächtig ist.

Weitere Zellteilungen haben stattgefunden, die Embryonen liegen frei und ungleichmäßig verteilt in der Gebärmutter. Die Größe ist etwa 1mm.

18.02.2017
Tag 7
Die erste Woche ist vorbei, jedoch zeigt sich Bonny noch immer deckbereit. Während der Woche, hat Merlin in 2 Tagesabstand Bonny gedeckt.

In der ersten Wochen, finden mehrere Zeilteilungen statt, am 6./7. Tag liegen jeweils 32 Zellen vor, man spricht jetzt auch vom Morulastadium. In den Eierstöcken wird Progesteron gebildet um die Gebärmutter auf die Einnistung der befruchteten Eizellen vorzubereiten.

11.02.2017
Tag 0
So Merlin und Bonny hatten es heute extrem eilig. Die beiden waren so schnell, dass ich nichtmal meine Kamera griffbereit hatte. Bonny wurde heute von Merlin gedeckt.

Am Tag der Deckung wandern die Spermien außerhalb der Gebärmutterschleimheit zu den Eileitern.

Ich war auch schon fleißig am shoppen ;) für die hoffentlich heute produzierten Zwerge gab es gleich mal ein kleines neues Bettchen und zwei Balance-Kissen zum Üben vom Gleichgewicht.
10.02.2017 Heute war ich nochmals mit Bonny beim Tierarzt, es gab die Herpes-Impfung. Das Blutbild ist auch bestens ausgefallen, die einzigsten Werte die erhöht ist das Hämatokrit und der mit diesen Wert ermittelten MCV-Wert. Das ist aber nichts schlimmes, Bonny sollte einfach etwas mehr saufen, also gibt es ab jetzt einen extra Schuß Wasser über ihr Futter.

Was ist die Canine Herpes-Virus-Infektion (Welpensterben)?

Die Canine Herpes-Virus-Infektion eine Erkrankung bei Hunden, die als eine der Hauptursachen für die Sterblichkeit von Welpen in den ersten Lebenstagen gilt. Daher hat sie im Volksmund den Namen „Welpensterben“. Die Canine Herpes-Virus-Infektion wird über ein Herpes-Virus (Canines Herpes-Virus) übertragen. Die Krankheit verläuft je nach Alter und Abwehrlage des infizierten Hundes unterschiedlich schwer. Erwachsene Hunde zeigen meist keine Symptome oder nur eine leichte Erkrankung der Atemwege, während die Infektion von tragenden Hündinnen zu Welpenverlusten in der Trächtigkeit oder den ersten Lebenstagen führen kann.

Stecken sich Welpen mit dem Caninen Herpes-Virus an, die jünger als drei Wochen alt sind, so verläuft die Krankheit in fast 100 Prozent der Fälle tödlich („Welpensterben“). Die Symptome der Caninen Herpes-Virus-Infektion sind relativ unspezifisch wie Erbrechen, Teilnahmslosigkeit, Schwäche oder Durchfall beim Hund. Es kann auch zu Störungen des Zentralen Nervensystems kommen, die sich beispielsweise in Bewegungsstörungen und Zittern der Welpen äußern.
(Quelle: Tiermedizinportal)
08.02.2017 Heute war ich mit Bonny beim Tierarzt, es wurde Blut genommen für Gentests auf Glycogenspeicherkrankheit und auf Degenerative Myelopathie. Dazu wurde noch etwas Blut für einen großes Blutbild genommen. Ansonsten ist Bonny fit.
06.02.2017 Bonny ist seit heute läufig. Als Vater des Wurfes habe ich Merlin notgedrungen gewählt, da mein favorister Rüde (Honiahaka Ponjo of Istas Tala) leider an einer Kehlkopfentzündung erkrankt ist. Jetzt heißt es abwarten, bis Bonny deckbereit ist.

Startgewicht: 15,35kg

Diese Phase vom Auftreten der ersten Blutstropfen bis hin zur Deckung nennt man Proöstrus. Der Proöstrus dauert durchschnittlich 9 Tage, das ist aber von Hündin zu Hündin leicht unterschiedlich. Neben der Schwellung der Vulva und blutigen Ausfluss, sind häufiger Urinabsatz, Attraktivität für Rüden Anzeichen des Proöstrus, jedoch wird ein Aufreiten des Rüdens nicht geduldet.
23.01.2017 Wir warten auf die Läufigkeit.