Finja du Domaine d'Arinella Bianca

Internationaler Schönheitschampion
Deutscher Champion DCNH
Deutscher Champion VDH
Österreichischer Champion
German Winner 2015
Landessiegerin Thüringen 2013
Deutscher Jugendchampion VDH
Jugendsiegerin Baden-Württemberg 2011

Begleithundeprüfung bestanden

Finja ist mein erster Finnischer Lapphund und hat meine Erwartungen an diese Rasse mehr als nur erfüllt. Finja ist meine Maus, meine Prinzessin, mein Ein und Alles, einfach mein Seelenhund. Ich kann mich stets auf sie verlassen, sie ist ein häufiger Begleiter auf Kurztrips und Ausstellungen. Sie ist immer gut gelaunt und freundlich zu jeden. In ihrer Welt existieren Menschen nur um sie zu kraulen. Sie liebt es gestreichelt zu werden und verteilt an jeden der es möchte oder auch nicht möchte - Schlabberküsse. Sie kann auch mal wild und aufgedreht sein, aber auch lautlos unter dem Tisch liegen, während man im Restaurant isst. Sie hat mich häufig mit ins Seniorenheim begleitet und war dort ein gern gesehener Besucher. Sie liebt stundenlange Spaziergänge genauso wie fröhliches Spielen mit ihrem Ball. Und für gute Leckerlies macht sie auch den einen oder anderen Trick. Sie ist die Mama von meinen A und B Wurf, beide Würfe hat sie mit einer unbeschreiblichen Souveränität aufgezogen. Ich freue mich jeden Tag wieder Frauchen dieses Hundes zu sein.

Name:Finja du Domaine d'Arinella Bianca
Rufname:Finja
Spitzname:Fienchen, Mausi
Geburtstag: 18.12.2010
Zuchtbuchnummer: VDH/DCNH LK 00075/12 (LOF 5 C.FI.LA 822/0)
Vater:Dallas Jethro Gibbs du Domaine d'Arinella Bianca
Mutter:Almlieds Binka
Herkunft:Frankreich
Züchter:Laurence Legret
Hüftgelenksdysplasie:HD C1
Augen:prcd PRA frei (laut Laboklin)
Augenuntersuchungen:09/12, 01/14, 03/15 und 08/17 - frei
Glycogenspeicherkrankheit:
Pompe Disease
GSDIIa frei (laut Laboklin)
Degenerative Myelopathie (DM):Exon 2 - DM frei (laut Laboklin)
Zuchtzulassung:2 Würfe mit Nachzuchtkontrolle wegen HD
Gewicht:19,5 kg
Größe:47 cm
Gebiss:vollständiges Scherengebiss
Farbe:creme
Hobbies:
Fressen, Blödsinn lernen, Schmusen, Spielen, hab ich Fressen schon erwähnt, hin und wieder auf das Hören was Frauchen sagt, aber nicht allzuoft, naja Agility macht schon Spaß, wenn ich mir meinen eigenen Weg suchen darf
Und so würde Frauchen mich beschreiben:
Finja ist eine temperamentvolle, stets gut gelaunte und fröhliche Hündin, die sehr schnell lernt, doch auch gern versucht ihren eigenen Kopf durchzusetzen. Und wenn Madame nicht will, ist es manchmal schwer sie davon zu überzeugen, es doch zu tun. Sie hat jedoch ohne Probleme die Begleithundeprüfung bestanden. Finja macht es viel Spaß kleine Tricks zu lernen. Für ein Leckerlies spult sie gern ihr ganzes können ab. Sie läuft gern am DogScooter. Bei lauten und harschen Worten reagiert sie jedoch sehr empfindlich und versucht sich zu verstecken bzw. rollt sich auf den Rücken. Sie besitzt etwas Jagdtrieb, der aber kontrollierbar ist, so das Spaziergänge ohne Leine mit ihr im Wald möglich sind. Sie ist sehr sozial und mag es mit anderen Hunden zu toben und zu spielen, egal ob Rüde oder Hündin. Sie liebt lange Spaziergänge durch den Wald, wo sie manchmal nur schwer die Nase vom Boden bekommt und gern mal mit Merlin das eine oder andere Rennspiel macht, aber auch zu einer gemütlichen Kuschelstunde auf dem Sofa sagt sie nicht nein. Sie ist für jede Action zu haben und sie mag Ausstellungen gerne, sie liebt die Aufmerksamkeit, die sie von allen Seiten bekommt. Ein Richter sagte mal zu mir: Das er seltens eine so entspannte Hündin im Ring erlebt hat.