Zuchtstätte

Im Moment wohnen 5 Finnische Lapphunde und zwei Samtpfoten unter meinen Dach. Unsere geliebte Dackeldame mussten wir leider im November 2015 über die Regenbogenbrücke ziehen lassen. Und Saphira lebt mittlerweile bei meiner Nichte und erzieht dort ihre Frauchen und Herrchen..

Meine Hunde leben als Rudel zusammen und dürfen sich frei im gesamten Haus bewegen, egal ob Küchen, Wohn- oder Schlafzimmer, sie haben Zugang zu allen Räumen. Es besteht ständig - über eine Hundeklappe - Zugang zu einen kleinen Auslauf. Tagsüber steht ihnen zusätzlich der circa 300qm kleine untere Garten zum Spielen zur Verfügung. Hier können sie toben, spielen oder sich auch mal aus Landschaftsarchitekt austun.

           


Außerdem besitze ich noch ein circa 700qm großes Wiesengrundstück 5 min von meinen Haus entfernt, dass als weiterer Spielplatz dient, hier können die Hunde nicht nur gemeinsam toben wie sie möchten, da es sehr abseits gelegen ist, stört es auch niemanden wenn mal ein wenig mehr gebellt wird dabei.



Meine Hunde sind vorrangig Familienhunde, die sich teilweise zur Zucht eignen. Bei mir werden nie mehr Hunde leben, als ich individuell betreuen kann. Mir ist es wichtig, dass ich jeden Hund nach seinen Bedürfnissen und Interessen beschäftigen kann. So hat Finja mehr Spaß an Agility, Merlin macht lieber Obedience und Angel ist meine diebische Elster. Sunny ist noch dabei die Welt zu erkunden und findet noch alles spannend und interessant, während Bonny am liebsten zu meinen Füßen schläft. Dazu kommen täglich stundenlange Spaziergänge meist in den nahegelegenden Wäldern. Aber ich fahre auch gern mal ein paar Kilometer um neue Wanderwege zu erkunden.



Die Hunde sind ein wichtiger Bestandteil meines Lebens und vollwertige Familienmitglieder, sie begleiten mich im Alltag, fahren mit in den Urlaub, sie sind uneingeschränkt alltaugstauglich und fühlen sich überall wohl, egal ob im Wald oder in der Stadt. Sie haben eine sehr enge Bindung zu mir - Zitat von unseren Hundetrainer - Mamahunde. Den Abend verbringen wir gemeinsam auf dem Sofa und nachts schlafen sie mit im Schlafzimmer, und ab und zu macht es sich auch einer oder zwei oder auch drei mit in meinem Bett bequem.

Meine Zuchtstätte ist von einem Zuchtwart vom DCNH abgenommen und erfüllt alle Bedingungen die der Verein stellt.