Perle des Nordens Aurora Borealis

Deutscher Champion VDH
Deutscher Champion DCNH
Deutscher Jugendchampion VDH
Deutscher Jugendchampion DCNH
Österreichischer Champion
German Junior Winner 2015
VDH Jugend Sieger Leipzig 2015
Sieger Meisdorf 2016
Sieger Rostock 2017
Landessiegerin Thüringen 2018
Alpensieger Innsbruck 2018


Angel, meine Flunder. Sie stammt aus meinen ersten eigenen Wurf, mein kleiner (B)Engel. Sie hat eine hohe Kunst entwickelt eins mit dem Fußboden zu werden, wenn sie etwas nicht mag. Angel ist eine absolut verfressene Maus. Bei ihr hat man schnell gelernt, dass man besser nichts stehen lässt. Vom Charakter ist sie einfach traumhaft, leicht zu erziehen, stets gut gelaunt und verfressen. Sie ist freundlich zu jeden und auch mit knapp 8 Jahren eine absolut aufgedrehte Maus. Aufgrund einer Augenerkrankung darf sie nicht in die Zucht, eine Abgabe nur auf Grund von Zuchtuntauglichkeit kommt für mich nicht in Frage, also spielt sie Tante für die Welpen, leider mag sie diesen Job nicht besonders, aber so lernen die Welpen auch schnell, dass es Hunde gibt, mit denen mit nicht alles machen darf. Allerdings ist sie ungewollt schwanger geworden, und wurde Mama von 7 absolut bezaubernende Welpen, diese allerdings das aus für meinen Zwinger Perle des Nordens bedeutete.

Name:Perle des Nordens Aurora Borealis
Rufname:Angel
Geburtstag: 15.10.2014
Zuchtbuchnummer:VDH/DCNH LK 00135/14
Vater:Ch. Arbalas Girkas
Mutter:Ch. Finja du Domaine d'Arinella Bianca
Züchter:Heidi Schulze
Hüftgelenksdysplasie:HD A1
Augenuntersuchung:Distichiasis, Katarakt
Gewicht: 17kg
Größe: 49cm
Gebiss: vollständiges Scherengebiss
Farbe:sable
Ziele:Anti-Gift-Köder Kurs bestehen
Meine Hobbies:fressen, fressen, alles klauen was fressbar aussieht, fressen, Türen öffnen um was fressbares zu suchen....
Und so würde Frauchen mich beschreiben: Angel ist ein Traumhund - mein durchgeknalltes Etwas... Sie bietet sehr viel von sich aus an und schaut viel von den Anderen ab (allerdings auch jeden Mist). Sie liebt Fressen über alles und frisst alles und klaut auch alles fressbare. Wir sind so der hoffnungslose Fall in der Hundeschule beim Antigiftködertraining. Wenn sie mal nicht auf der Suche nach was fressbarem ist, liebt sie es bei mir zu sein, um zu kuscheln. Sie liebt Streicheleinheiten und verteilt dabei auch mal gern ein paar Schlabberküsse. Hab ich schon erwähnt, dass sie Fressen über alles liebt - Banane, Möhre, Kohlrabi - wenn man nicht aufpasst würde sie einen das Essen auch vom Teller klauen, okay sie klaut regelmäßig das Essen vom Teller, eine Packung Sauerkraut ist nun ständig auf Vorrat. Sie ist halt ein richtig kleiner (B)Engel. Hab ich schon erwähnt dass sie Fressen mag? Gefrierschrank öffnen ... Check. Dörrautomat öffnen... Check. Küchenschrank öffnen... Check. Babygitter in der Türe überspringen um in die Küche zu kommen... Check. Man lernt definitiv dass es besser ist aufzuräumen. Aber ich liebe sie trotzdem. Sie ist mein Hund mit der größten Lauffreude und sie liebt es am Dogscooter zu laufen. Ausstellungen sind nicht so ihr Ding, außer wenn wir eine Runde durch die Verkaufsstände drehen und sie was zu fressen abstauben kann. Sie ist wie meine anderen Hunde sehr sozial, kommt mit fast allen anderen Hunden sehr gut aus. Aufgrund des Katarakts (Grauer Star) darf Angel nicht in die Zucht, der graue Star wurde im Alter von 18 Monaten bei ihr festgestellt, sie wird nun bald 8, bisher hat sie keinerlei Beeinträchtigungen und äußerlich sieht man an ihrem Auge keine Veränderung, nur ein Fachmann mit Spezialinstrumenten kann den grauen Star erkennen.
Urkunden:
Heidi Schulze
Pfaffenlohweg 17
08626 Adorf
+49 (0) 162 8597541
heidi.schulze@finnischer-lapphund.de
Impressum
Datenschutzerklärung